Unsere Bauern

Alles beginnt beim Bauern und seiner Liebe für die Hühner. Nachdem die Hühner ein Ei gelegt haben, werden die Eier gesammelt und beim Bauern mit einer Printnummer kodiert. Danach werden die frisch gelegten Eier zu unserer Packstelle gebracht, wo sie verpackt und an den Endkunden ausgeliefert werden.

Wir verstehen uns als Packstelle, die eigene Farmen besitzt, um die Erfahrungen unserer Bauern zu teilen und zu begleiten. Neben unseren eigenen Farmen, haben wir auch zahlreiche Vertragsbauern in Deutschland wie auch in den Niederlanden, mit denen wir meistens schon eine jahrelange, vertrauensvolle Beziehung führen.

Ein regelmäßiges Zusammentreffen und offene Kommunikation sorgt dafür, dass wir die Qualität der Eier und das Wohlbefinden der Hühner gewährleisten können.

Unsere niederländischen Bauern unterliegen übrigens den gleichen strengen Normen, wie die deutschen Bauern. Interne wie auch unabhängige externe Kontrollen stellen sicher, dass diese eingehalten werden, so dass die Qualität stets auf dem selben hohen Niveau gegeben ist.

Das ist wichtig, da die hohe Nachfrage in Deutschland nicht mit außschließlich deutschen Eiern gedeckt werden kann. Sie werden also im Markt immer wieder mal niederländischen Eiern begegnen.